Formel 1 "Wir müssen Ferrari ein paar Mal mehr schlagen"


Ralf Schumacher (Fahrer BMW-Williams):

"Wir müssen in diesem Jahr Ferrari ein paar Mal mehr schlagen und ihnen das Leben schwer zu machen. Das können wir, müssen es aber auch, sonst schaut irgendwann keiner mehr zu. Man hat immer hohe Erwartungen an ein neues Auto. Aber es ist immer schwer, etwas zu sagen, bevor man damit gefahren ist. Bis zu einem endgültigen Urteil wird es noch ein paar Tage dauern."

Gerhard Berger (BMW-Motorsportdirektor): "Wir blicken zuversichtlich nach vorn, dürfen dabei aber die Konkurrenz im Rückspiegel keinesfalls aus den Augen lassen."

Frank Williams (Teamchef): "Als Resultat völlig neuer Überlegungen haben wir ein neues, innovatives Chassis vor uns. Der BMW P83 ist ein noch stärkerer Motor. Mit Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher haben wir zwei Siegfahrer, hinter denen ein gutes Team geschlossen steht."

Juan Pablo Montoya (Fahrer BMW-Williams): "Das Auto sieht sehr viel versprechend aus."

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.