Verunglückter Formel-1-Fahrer Jules Bianchi ist tot

Die Verletzungen waren zu schwer: Der Formel-1-Fahrer Jules Bianchi ist neun Monate nach seinem schweren Unfall gestorben. "Jules hat bis zum Ende gekämpft", erklärten seine Eltern auf Facebook.
Jules Bianchi im März 2013: An den Folgen seiner Hirnverletzungen gestorben

Jules Bianchi im März 2013: An den Folgen seiner Hirnverletzungen gestorben

Foto: Getty Images
irb/AP/dpa