Minardi Der australische Samariter

Obwohl noch kein Fahrer verpflichtet worden ist und auch der Motor fehlt, will der italienische Rennstall Minardi in die Formel-1-Saison gehen. Ein Mann vom fünften Kontinent soll es richten.
Mehr lesen über