"Champion ohne Krone" Motorsport-Legende Stirling Moss ist tot

Was Pelé für den Fußball und Muhammad Ali fürs Boxen sind, das ist Stirling Moss im Motorsport. Der Brite gilt als der beste Formel-1-Fahrer, der nie Weltmeister wurde. Nun ist er im Alter von 90 Jahren gestorben.
Sir Stirling Moss 2013 in seinem 1955 Ferrari 750 Monza

Sir Stirling Moss 2013 in seinem 1955 Ferrari 750 Monza

Mark Horsburgh/ REUTERS

"Der mit seinem Spazierstock herumläuft und sich einfach draufsetzt, wenn er mit dir ein Schwätzchen hält" - so beschrieb Lewis Hamilton einmal Stirling Moss (hier 2009 in Silverstone)

"Der mit seinem Spazierstock herumläuft und sich einfach draufsetzt, wenn er mit dir ein Schwätzchen hält" - so beschrieb Lewis Hamilton einmal Stirling Moss (hier 2009 in Silverstone)

Luca Bruno/ AP
"Als Stirling Moss Rennwagen fuhr, waren Männer noch Männer. Es war wirklich eine gefährliche Zeit."

Jackie Stewart, dreimaliger Formel-1-Weltmeister zwischen 1969 und 1973

Zum 80. Geburtstag von Stirling Moss Pfeil nach rechts

Alan Crowhurst/ dpa

sak/sid/dpa
Mehr lesen über