Neuer Ferrari Schumacher zweifelt an Siegfahrt

Vor der Grand-Prix-Premiere seines neuen Boliden in Bahrein warnt Weltmeister Michael Schumacher vor allzu großem Optimismus. Der F2005 sei zwar deutlich besser als sein Vorgänger, aber bis zur Spitze sei es noch ein weiter Weg. Äußerst selbstbewusst gibt sich dagegen der Renault-Rennstall.
Mehr lesen über