Formel 1 Sauber verpflichtet 17-jährigen Sirotkin

Große Ehre für einen Teenager: Der Formel-1-Rennstall Sauber hat den 17-jährigen Russen Sergej Sirotkin unter Vertrag genommen. Er soll bereits in der kommenden Saison einen Stammplatz erhalten - und wäre damit der jüngste Pilot der Formel 1.
Formel-1-Neuling Sirotkin: Stammplatz im kommenden Jahr

Formel-1-Neuling Sirotkin: Stammplatz im kommenden Jahr

Foto: Vitaliy Belousov/ dpa

Hamburg - Der Vertrag von Fahrer Sergej Sirotkin beim finanziell angeschlagenen Formel-1-Rennstall Sauber ist perfekt. Der Kontrakt mit dem 17-Jährigen sei unterschrieben, sagte Teamchefin Monisha Kaltenborn vor dem Grand Prix von Belgien in Spa-Francorchamps am Wochenende.

Sirotkin hatte kurz zuvor zwei Tage lang Einblicke in den Hauptsitz des Teams im schweizerischen Hinwil bekommen, sein erster Auftritt in einem Sauber-Boldiden ist für den 27. September bei einer Show im russischen Sotschi geplant. Der Aufbau Sirotkins war Teil der Vereinbarung mit den neuen russischen Partnern, die Sauber im Juli verkündet hatte.

Der junge Russe, der am Sonntag seinen 18. Geburtstag feiert, soll im kommenden Jahr ein Stammcockpit bei Sauber erhalten. Derzeit fahren für den Schweizer Rennstall der Emmericher Nico Hülkenberg und Esteban Gutierrez aus Mexiko.

psk/dpa
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.