Zitat des Tages Weber bleibt auf Schumi-Mützen sitzen

An seinem Schützling Michael Schumacher verdient sich Willi Weber eine goldene Nase. Doch auch der Absatz von Fanartikeln leidet unter der Dominanz des Ferrari-Fahrers. Deshalb muss der F1-Manager auf die Verkaufskrise reagieren.


Willi Weber
DPA

Willi Weber

"Ich muss klar sagen. Das Geschäft ist rückläufig. Unsere Lager sind voll. Ich produziere seit 1996 rote Caps. Der Schumacher-Fan hat seine Mützensammlung im Schrank. Das Geld sitzt nicht mehr so locker."

(Willi Weber in der "Welt am Sonntag". Der Manager von Weltmeister Michael Schumacher hat seit dem fünften Titelgewinn des Ferrari-Piloten am 21. Juli dieses Jahres in Magny-Cours 200.000 der roten Siegermützen verkauft. Doch nun stockt der Absatz. Deshalb will der 60-Jährige das Fanartikelsortiment von derzeit 350 Produkten auf 200 reduzieren.)



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.