Pfeil nach rechts

Fußball-Nationalspielerin Tabea Kemme muss Karriere mit 28 Jahren beenden

Mit ihrem Wechsel zum FC Arsenal wollte Tabea Kemme 2018 in England durchstarten, jedoch warfen sie Knieverletzungen zurück. Nun hat sie ihr Karriereende bekannt gegeben.
Tabea Kemme (rechts) an der Seite von Dzsenifer Marozsán, die Außenverteidigerin hat ihre Karriere beendet

Tabea Kemme (rechts) an der Seite von Dzsenifer Marozsán, die Außenverteidigerin hat ihre Karriere beendet

DPA

hba/dpa