1. FC Köln Lienen verhängt Karnevalsverbot

In der Karnevalshochburg Köln denkt nur einer nicht ans Feiern. Zum Stimmungstöter avanciert ein Fußballtrainer.


Ewald Lienen: Wer feiert, fliegt
DPA

Ewald Lienen: Wer feiert, fliegt

Köln - "Wer es wagen sollte, am Weiberdonnerstag rauszugehen, der braucht hier, so lange ich Trainer bin, nicht mehr aufzulaufen", drohte der Coach des 1. FC Köln Richtung FC-Team, das nach drei Niederlagen am Stück in die untere Tabellenhälfte der Fußball-Bundesliga gestürzt ist.

Der strenge Übungsleiter hält es jedoch nicht für nötig, wegen des närrischen Treibens am Rhein frühzeitig zum Auswärtsspiel beim FC Bayern München am kommenden Wochenende anzureisen. "Es wäre ein Offenbarungseid, wenn ich das tun müsste, um zu verhindern, dass sich einer meiner Spieler voll laufen lässt", erklärte Lienen in einem Interview mit der Kölner Boulevardzeitung "Express", "wer das tut, kann sich sofort die Papiere abholen."



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.