Mittelfeld-Star von 1899 Hoffenheim Roberto Firmino vor Abschied im Sommer

Roberto Firmino soll Bundesligist 1899 Hoffenheim schon im Sommer verlassen, das berichten verschiedene Medien. Als Ablöse stehen bis zu 30 Millionen Euro im Raum. Interessenten gibt es offenbar reichlich, Favorit ist Manchester United.

Roberto Firmino: Abschied aus Sinsheim?
Bongarts/Getty Images

Roberto Firmino: Abschied aus Sinsheim?


Bundesligist 1899 Hoffenheim muss sich wohl früher als erwartet auf die Suche nach einem neuen Mittelfeldstrategen begeben. Wie unter anderem Sky Sport News HD berichtet, ist der Abgang des brasilianischen Nationalspielers Roberto Firmino im Sommer beschlossene Sache.

Der 23-Jährige, der mit der Seleçao derzeit an der Copa América teilnimmt, besitzt eigentlich noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Als Ablösesumme stehen zwischen 25 und 30 Millionen Euro im Raum.

"Eins ist klar: Wenn ein Klub kommt, dann sprechen wir hier über einen sehr hohen Marktwert", hatte 1899-Manager Alexander Rosen unlängst klargestellt. Rosen erklärte zudem, dass Firmino bei den "ganz großen Top-Klubs auf dem Zettel" stehe.

Einer dieser namhaften Vereine soll der englische Rekordmeister Manchester United sein. Laut ESPN Brazil wird Firmino den für einen Wechsel obligatorischen Medizincheck noch während seines Aufenthalts in der Heimat absolvieren.

chp/sid



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
nummer50 12.06.2015
1. Bayern
Ich könnte mir gut vorstellen, das Firmino nach München wechselt, da könnte er gut hinpassen!
bayernpeppi 12.06.2015
2. ich auch
einer der besten der Liga einfach eine augenweide den Spielen zu sehen ....... aber wahrscheinlich verliert die Bundesliga ihn
Trainspotter 12.06.2015
3.
Zitat von nummer50Ich könnte mir gut vorstellen, das Firmino nach München wechselt, da könnte er gut hinpassen!
Das wäre in der Tat mal wieder ein klasse Transfer. Aber leider scheint man sich überhaupt nicht um den Spieler zu bemühen. Stattdessen werden lieber absurde Summen für einen Angel di Maria diskutiert...
zweitakterle 22.06.2015
4. Ich denke....
dass Firmino sehr wohl beobachtet hatte, was mit Gustavo in Minge passiert ist...... Dort bedient man sich der Kostbarkeiten wie beim Feinkost Käfer und würgt sie bei der kleinsten Geschmacksirritation wieder raus.... Nene....der wäre dort wie die berühmte Perle vor der.... Lass mal!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.