2. Fußball-Bundesliga Nürnberg entgeht vorerst dem Relegationsplatz

Kurzzeitig sah es so aus, als würde der 1. FC Nürnberg tiefer im Abstiegskampf versinken. Doch das Schienbein eines Aue-Profis rettete den Klub. Heidenheim bleibt an den Topdrei dran.
Nürnbergs Konstantinos Mavropanos (l), Aues Christoph Daferner im Zweikampf

Nürnbergs Konstantinos Mavropanos (l), Aues Christoph Daferner im Zweikampf

Matthias Hangst/ dpa
ptz/dpa