Pfeil nach rechts

Dresdner Anhänger versuchten, Block zu stürmen 18 Verletzte bei Randale nach St.-Pauli-Spiel

Anhänger von Dynamo Dresden haben nach dem Remis gegen St. Pauli am Freitagabend versucht, in den Block der Hamburger Fans zu gelangen. Dabei verletzten sie 18 Ordner und Polizisten. 22 Personen wurden festgenommen.
Polizeikräfte und Sicherheitspersonal drängten die randalierenden Fans zurück in den Gästeblock des Millerntorstadions

Polizeikräfte und Sicherheitspersonal drängten die randalierenden Fans zurück in den Gästeblock des Millerntorstadions

Martin Rose/ Bongarts/Getty Images

Die Randalierer griffen Ordner an, insgesamt gab es 18 Verletzte

Die Randalierer griffen Ordner an, insgesamt gab es 18 Verletzte

Christian Charisius/ dpa
mjm/dpa
Mehr lesen über