Zweite Liga Heidenheim springt auf Platz vier

Der FC Heidenheim hat dank eines Auswärtssiegs bei den Würzburger Kickers den Kontakt zu den Aufstiegsrängen hergestellt. Im Tabellenkeller verschaffte sich 1860 dank eines späten Treffers Luft.
Würzburgs Lukas Fröde (l.) und Sebastian Griesbeck vom FC Heidenheim

Würzburgs Lukas Fröde (l.) und Sebastian Griesbeck vom FC Heidenheim

Karl-Josef Hildenbrand/ dpa
lst