Fürth gegen Dresden Zweitligamatch wegen Sturmböen abgesagt

In Fürth wurde das Zweitligaspiel zwischen der SpVgg und Dynamo Dresden abgesagt. Die Sicherheit der Zuschauer ist nicht zu gewährleisten.

Der Sportpark Ronhof in Fürth
imago/ Picture Point

Der Sportpark Ronhof in Fürth


Das für Sonntagmittag angesetzte Spiel der 2. Bundesliga zwischen der SpVgg Greuther Fürth und Dynamo Dresden ist aufgrund einer amtlichen Unwetterwarnung abgesagt worden. Das teilten beide Klubs mit.

Der Deutsche Wetterdienst prognostizierte für die Region um Fürth im Zeitraum von 12.00 bis 24.00 Uhr neben starken Niederschlägen auch das Auftreten von schweren Sturmböen. Es wurden Böen bis zu einer Windstärke 11 und über 100 km/h vorhergesagt.

"Der Gastgeber kann als Veranstalter des Spiels die Sicherheit der Stadionbesucher bei solch schweren Sturmböen nicht garantieren, daher war die Spielabsage unumgänglich", sagte Dresdens kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Beide Klubs stehen im Mittelfeld der 2. Bundesliga.

krä/sid



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.