Sechs Tore im Kellerduell Umkämpftes Remis zwischen Magdeburg und Duisburg

Wechselnde Führungen, zwei sehenswerte Freistoßtore, ein später Ausgleich - Magdeburg und Duisburg haben sich einen vergeblichen Kampf um den ersten Saisonsieg geliefert. St. Pauli feierte einen Last-minute-Erfolg.
Michel Niemeyer (l.) und Borys Tashchy

Michel Niemeyer (l.) und Borys Tashchy

Foto: Ronny Hartmann/ Bongarts/Getty Images

1. FC Magdeburg - MSV Duisburg 3:3 (0:1)

Zunächst sah es so aus, als könnte Duisburg in Magdeburg seinen ersten Saisonsieg feiern. Stanislav Iljutcenko brachte den MSV in der 19. Minute in Führung. In der zweiten Hälfte glich der eingewechselte Christian Beck zunächst aus (62.), dann traf Philip Türpitz mit einem sehenswerten Freistoß zur Magdeburger Führung (64.). Da aber auch Duisburgs Kevin Wolze ein Spezialist am ruhenden Ball ist, traf er nur zwei Minuten später zum 2:2.

In der 84. Minute traf Christopher Handke per Kopf und Magdeburg stand kurz vor dem ersten Zweitligasieg der Klubgeschichte. Doch Lukas Daschner köpfte kurz vor dem Ende den Ausgleich und sicherte Schlusslicht Duisburg immerhin einen Punkt (88.).

FC St. Pauli - SC Paderborn 2:1 (1:1)

Ben Zolinski hatte Paderborn mit seinem ersten Saisontreffer in der 32. Minute in Führung gebracht. Nach einer schwachen Defensivleistung der Gäste erzielte Dimitris Diamantakos den Ausgleich für den FC St. Pauli (37.). Kurz vor dem Abpfiff sicherte Richard Neudecker den Hamburgern den Sieg (90.+2). Bitter für Paderborn: Vorlagengeber Henk Veerman stand nach dem langen Ball von Ersin Zehir knapp im Abseits.

Sargis Adamyan (l.)

Sargis Adamyan (l.)

Foto: Armin Weigel/ dpa

Jahn Regensburg - 1. FC Heidenheim 2:1 (2:1)

Nach dem Überraschungserfolg beim Hamburger SV hat Jahn Regensburg auch sein Heimspiel gegen Heidenheim gewonnen. Sargis Adamyan (6.) brachte die Gastgeber in Führung, Marco Grüttner (20.) erzielte nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Robert Glatzel (9.) den Siegtreffer.

Erzgebirge Aue - SV Sandhausen 0:2 (0:1)

Der SV Sandhausen konnte in Aue seinen ersten Saisonsieg feiern. Andrew Wooten traf in der 34. Minute zum 1:0 gegen zeitweise desolat aufspielende Gastgeber, Fabian Schleusner erhöhte kurz vor dem Ende auf 2:0 (85.).

tip
Mehr lesen über