2. Fußball-Bundesliga HSV und Stuttgart bleiben sieglos - erste Auswärtspleite für Bielefeld

Das Spitzentrio hat gepatzt: Sowohl der HSV als auch Stuttgart kamen nicht über ein Remis hinaus. Arminia Bielefeld beendet das letzte Spiel des Jahres mit der ersten Auswärtsniederlage.
Der Hamburger SV überwintert punktgleich mit Stuttgart auf Platz zwei

Der Hamburger SV überwintert punktgleich mit Stuttgart auf Platz zwei

Foto: Bongarts/Getty Images

SV Darmstadt 98 - Hamburger SV 2:2 (1:2)

Der Hamburger SV ist auch im ersten Spiel der Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga sieglos und hat damit weitere Punkte im Kampf um den Aufstieg liegengelassen. Der HSV liegt nach dem Remis gegen Darmstadt nun drei Punkt hinter Tabellenführer Bielefeld und überwintert auf Platz zwei.

Die frühe Hamburger Führung durch Lukas Hinterseer (18.) glich Serdar Dursun aus (32.). Kurz vor der Halbzeit schoss Tim Leibold einen Freistoß aus knapp 25 Metern an den rechten Torpfosten, den Abpraller verwandelte Jatta aus kurzer Distanz zur 2:1-Führung. Weil HSV-Keeper Daniel Heuer Fernandes den Schuss von Tobias Kempe nur nach vorn abwehren konnte, erzielte Dursun den erneuten Ausgleich (58.)

In der 78. Minute ging der HSV durch Rick van Drongelen vermeintlich zum dritten Mal in Führung, doch nach Eingriff des Videoassistenten entschied Schiedsrichter Arne Aarnink auf eine Abseitsposition von Jatta und die Aberkennung des Treffers.

Der Treffer von Rick van Drongelen zählte nicht

Der Treffer von Rick van Drongelen zählte nicht

Foto: Bongarts/Getty Images

Hannover 96 - VfB Stuttgart 2:2 (1:0)

Auch die Stuttgarter konnten das letzte Spiel des Jahres nicht für sich entscheiden und mussten sich mit einem Punkt gegen Hannover zufriedengeben. Der VfB geht damit als Dritter punktgleich mit dem Zweiten HSV in die Winterpause.

Stuttgart lag nach einer schwachen ersten Hälfte dank eines Treffers von Marvin Ducksch (13.) zurück. Nur zwölf Sekunden nach der Halbzeit traf der eingewechselte Nicolás González zum Ausgleich (46.). Silas Wamangituka (62.) drehte mit seinem Treffer das Spiel für den VfB (62.), ehe Edgar Prib (74.) für den Endstand sorgte. Damit überwintert 96 auf dem 13. Platz und hat nur zwei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.

FC St. Pauli - Arminia Bielefeld 3:0 (2:0)

Herbstmeister Bielefeld hat gegen St. Pauli die erste Auswärtspleite der Saison hinnehmen müssen. Die Hamburger verschafften sich durch den Sieg vorerst Luft im Abstiegskampf. Der Kiezklub steht nach dem ersten Spiel der Rückrunde auf dem elften Rang (21 Punkte).

Die Hamburger gingen bereits in der dritten Minute in Führung: Nach einem Eckstoß und Waldemar Sobotas hoher Hereingabe, nickte Henk Veerman aus fünf Metern ins Netz. Auch den zweiten Treffer erzielte der Niederländer (25.). Neun Minuten nach dem Wechsel machte der Schwede Viktor Gyökeres mit dem dritten Treffer alles klar (54.).

Weiteres Ergebnis:
Erzgebirge Aue - SpVgg Greuther Fürth 3:1 (1:0)

mjm