Erste Niederlage seit Dezember Zwei Tore nach der Pause reichen nicht – HSV verliert beim Letzten

Wenn eine Mannschaft so verteidigt wie der HSV in Würzburg, verliert sie auch beim Tabellenletzten. Nach dem dritten Spiel ohne Sieg droht Hamburg erneut, eine gute Ausgangsposition im Aufstiegskampf zu verspielen.
Die Hamburger Defensive agierte in Würzburg oftmals unglücklich: Martin Hasek (Zweiter von links) freut sich über die Führung

Die Hamburger Defensive agierte in Würzburg oftmals unglücklich: Martin Hasek (Zweiter von links) freut sich über die Führung

Foto: Frank Scheuring / imago images/foto2press
Icon: Spiegel
Icon: Spiegel
Icon: Spiegel
svs
Mehr lesen über