2. Fußball-Bundesliga Köln überrennt Union Berlin

Der 1. FC Köln hat seine Aufstiegsambitionen mit einem Heimerfolg über Union Berlin unterstrichen. Die Zuschauer im Rhein-Energie-Stadion kamen beim Torfestival am Montagabend voll auf ihre Kosten.


Auftakt zum Schützenfest: Kölns Thomas Cichon (l.) trifft zum 1:0 in der ersten Minute
DPA

Auftakt zum Schützenfest: Kölns Thomas Cichon (l.) trifft zum 1:0 in der ersten Minute

Köln - Der 1. FC Köln ist auf dem besten Weg zurück ins Fußball-Oberhaus. Beim 7:0 (4:0)-Erfolg am Montagabend über den 1. FC Union Berlin spielte der Bundesliga-Absteiger erstmals in dieser Saison groß auf und rückte mit 18 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz vor. Spitzenreiter bleibt der SC Freiburg (19 Zähler). Dagegen müssen sich die noch auf Platz zehn rangierenden Berliner (11 Punkte) nach dem dritten sieglosen Spiel in Folge nach unten orientieren.

Bereits nach zehn Minuten war die Entscheidung gefallen. Thomas Cichon (1.) und Florian Kringe (4./ 9.) machten vor 21.500 Zuschauern mit ihren Treffern alles klar. Kölns Keeper Markus Pröll hatte bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen Ball berührt.

Torwart ausgewechselt


Trotz der deutlichen Führung machten die Gastgeber weiter Druck. Mit dem 7:0 nach weiteren Toren durch Kapitän Dirk Lottner (43./77.), Matthias Scherz (61.) und Markus Kurth (86.) waren die überforderten Gäste noch gut bedient. Zuvor hatten Francis Kioyo (21.), Christian Springer (27.) und Lottner (35.) freistehend vor Union-Torwart Sven Beuckert weitere Chancen vergeben. Der frustrierte Berliner Keeper wurde in der Pause gegen Robert Wulnikowski ausgewechselt.

Wie schon bei der 0:4-Schlappe in Freiburg ergaben sich die Berliner kampflos ihrem Schicksal. Nur bei Möglichkeiten von Libero Steffen Menze (18.) und Neuzugang Uche Igwe (44.) waren sie einem Torerfolg nahe.

1. FC Köln - Union Berlin 7:0 (4:0)
1:0 Cichon (1.)
2:0 Kringe (4.)
3:0 Kringe (9.)
4:0 Lottner (43.)
5:0 Scherz (61.)
6:0 Lottner (77.)
7:0 Kurth (86.)
Köln: Pröll - Cullmann, Cichon, Happe - Scherz, Kringe (72. Kreuz), Lottner, Voigt (80. Sinkala), Springer (83. Dworrak) - Kurth, Kioyo
Berlin: Beuckert (46. Wulnikowski) - Persich, Menze, Molata - Baumgart, Sandmann (46. Fiel), Widolow (53. Backhaus), Koilow, Nikol - Igwe, Ristic
Schiedsrichter: Steinborn (Sinzig)
Zuschauer: 21.500
Gelbe Karten: - / Persich



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.