Gesichter Russlands Anna, die Netzmacherin

Fischnetze herzustellen, ist harte Arbeit - und sie wird vor allem von Frauen wie Anna Karatschewskaja gemacht. Vom Trubel der WM hält sie sich lieber fern.

Fischnetze herzustellen, ist harte Arbeit - und sie wird vor allem von Frauen wie Anna Karatschewskaja gemacht. Vom Trubel der WM hält sie sich lieber fern.

Ekaterina Anokhina
Anna bei der Arbeit eines Schleppnetzes für ein Unternehmen im fernen Osten Russlands, Wladiwostok an der Pazifikküste

Anna bei der Arbeit eines Schleppnetzes für ein Unternehmen im fernen Osten Russlands, Wladiwostok an der Pazifikküste

Ekaterina Anokhina
Ekaterina Anokhina
Leiterin Wera Jegorinka, 58 Jahre, in der Werkshalle, unter den Arbeitern gibt es einige Fußballfans auch von ZSKA Moskau

Leiterin Wera Jegorinka, 58 Jahre, in der Werkshalle, unter den Arbeitern gibt es einige Fußballfans auch von ZSKA Moskau

Ekaterina Anokhina
Ekaterina Anokhina
Vorarbeiterin Anna mit ihren Kolleginnen

Vorarbeiterin Anna mit ihren Kolleginnen

Ekaterina Anokhina
Eine Arbeiterin bereitet die Iglistchka, auf Deutsch Netznadel, vor, wickelt Nylonseile auf.

Eine Arbeiterin bereitet die Iglistchka, auf Deutsch Netznadel, vor, wickelt Nylonseile auf.

Ekaterina Anokhina
Ekaterina Anokhina
Frauen verknüpfen Seile, die aus Nylonfäden bestehen, die von Maschinen in einer zweiten Halle zu Kordeln geflochten werden

Frauen verknüpfen Seile, die aus Nylonfäden bestehen, die von Maschinen in einer zweiten Halle zu Kordeln geflochten werden

Ekaterina Anokhina
Ekaterina Anokhina
Handschuhe schützen die Hände der Arbeiterinnen

Handschuhe schützen die Hände der Arbeiterinnen

Ekaterina Anokhina
Einer der wenigen Männer in der Werkhalle zieht Seile in Position

Einer der wenigen Männer in der Werkhalle zieht Seile in Position

Ekaterina Anokhina
Ein fertiges, Tonnen schweres Trawl-Netz wird aus der Werkshalle gezogen. Die Netze werden immer größer und damit schwerer.

Ein fertiges, Tonnen schweres Trawl-Netz wird aus der Werkshalle gezogen. Die Netze werden immer größer und damit schwerer.

Ekaterina Anokhina
Anna mit ihrer Tochter Angelina, die seit ein paar Jahren auch in der Firma arbeitet

Anna mit ihrer Tochter Angelina, die seit ein paar Jahren auch in der Firma arbeitet

Ekaterina Anokhina
Raucherpause, alle Arbeiter kennen sich

Raucherpause, alle Arbeiter kennen sich

Ekaterina Anokhina
Die Netzteile hängen an Haken kurz über der Erde, damit sich die Arbeiterinnen nicht immer bücken müssen

Die Netzteile hängen an Haken kurz über der Erde, damit sich die Arbeiterinnen nicht immer bücken müssen

Ekaterina Anokhina
Ekaterina Anokhina
Anna mit ihren Kolleginnen im "Erholungszimmer", wie der Raum heißt

Anna mit ihren Kolleginnen im "Erholungszimmer", wie der Raum heißt

Ekaterina Anokhina
Ekaterina Anokhina
Geburtstagskalender der Arbeiterinnen an der Wand im Pausenraum

Geburtstagskalender der Arbeiterinnen an der Wand im Pausenraum

Ekaterina Anokhina
Eine Zuckerdose mit Fischernetz - "Wir basteln manchmal aus den Resten kleine Sachen"

Eine Zuckerdose mit Fischernetz - "Wir basteln manchmal aus den Resten kleine Sachen"

Ekaterina Anokhina
SPIEGEL ONLINE
Mitarbeit: Tatiana Sutkovaja, Katharina Lindt