Nach 0:6-Niederlage in Augsburg VfB Stuttgart wirft Weinzierl raus

Am Nachmittag hatte der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart 0:6 gegen den direkten Konkurrenten FC Augsburg verloren. Die Ultras verließen das Stadion zur Halbzeit - nun trennte sich der Klub von Trainer Markus Weinzierl.
Markus Weinzierl bei der 0:6-Niederlage in Augsburg.

Markus Weinzierl bei der 0:6-Niederlage in Augsburg.

Foto: Christian Kaspar Bartke / Getty Images
mrk/dpa