Afrika-Cup Gastgeber Ägypten gewinnt - aber nicht durch Salah

Zum Auftakt des Afrika-Cups hat der siebenfache Champion Ägypten gegen Simbabwe gewonnen. 75.000 Fans bejubelten Superstar Mohamed Salah - auch wenn der ohne Tor blieb.

Mohamed Salah blieb im Auftaktspiel gegen Simbabwe ohne Tor.
Ariel Schalit/AP

Mohamed Salah blieb im Auftaktspiel gegen Simbabwe ohne Tor.


Gastgeber Ägypten ist mit einem Sieg in den Afrika-Cup gestartet. Das Tor des Tages beim 1:0 gegen Simbabwe erzielte Trézéguet kurz vor der Pause. 75.000 Fans in Kairo feierten vor allem Superstar Mohamed Salah aus Liverpool, der zum Auftakt des Turniers allerdings ohne Torerfolg blieb.

Trézéguet, der in der türkischen Süper Lig beim kleinen Istanbuler Klub Kasimpasa sein Geld verdient, traf in der 41. Minute nach einem Doppelpass mit Verteidiger Ayman Ashraf. Salah hatte selbst zahlreiche Torchancen, scheiterte aber mehrfach an Simbawbes Keeper Edmore Sibanda und, als der verletzt ausgewechselt werden musste, auch an seinem Ersatz Elvis Chipezeze.

Wegen der großen Hitze in Kairo wurde das Spiel erst um 22 Uhr Ortszeit angepfiffen. Viele Partien des erstmals im Sommer ausgetragenen Turniers werden allerdings bei Temperaturen von bis zu 40 Grad Celsius gespielt werden. Vor dem Spiel war die Afrikameisterschaft in Anwesenheit von Präsident Abdel Fattah-el Sisi mit einer aufwendigen Zeremonie eröffnet worden. Für Ägypten ist es das erste große Sportereignis seit dem Sturz von Präsident Hosni Mubarak 2011.

Afrikas umstrittener Verbandspräsident Ahmad Ahmad, gegen den französische Behörden wegen Verdachts auf Korruption und Untreue ermitteln, wie der SPIEGEL in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, saß im Stadion neben Fifa-Präsident Gianni Infantino.

Für den siebenfachen Titelträger Ägypten geht das Turnier am Mittwoch (22 Uhr, TV Dazn) mit dem Spiel gegen die Demokratische Republik Kongo weiter.

rae/AP



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.