Afrika-Cup Halbfinale wegen Randale im Stadion unterbrochen

Ausschreitungen kurz vor Schluss: Beim Stand von 0:3 griffen Fans aus Äquatorialguinea Anhänger Ghanas an. Der Schiedsrichter unterbrach die Partie, eine halbe Stunde später feierten die "Black Stars" den Final-Einzug.
Ghanaische Fans am Spielfeldrand: Ihr Team gewann gegen Äquatorialguinea

Ghanaische Fans am Spielfeldrand: Ihr Team gewann gegen Äquatorialguinea

Foto: Barry Aldworth/ dpa
brk/dpa/sid
Mehr lesen über