Pfeil nach rechts

Afrika-Cup Tunesien beendet Madagaskars Märchen

Mit einem Teilzeit-Coach hatte Außenseiter Madagaskar das Viertelfinale des Afrika-Cups erreicht. Dort wartete Tunesien, das resolut auftrat und nun in der Runde der letzten Vier steht.
Naim Sliti erzielte in der Nachspielzeit das dritte Tor für die Tunesier

Naim Sliti erzielte in der Nachspielzeit das dritte Tor für die Tunesier

Javier Soriano / AFP
mrk/sid