»Three Little Birds« Fußballverband verbietet Bob-Marley-Hommage auf Ajax-Trikot

Drei Vögelchen prangten auf dem neuen Amsterdamer Ausweichtrikot, in Anlehnung an einen Bob-Marley-Song. Doch die Uefa hat die Verzierung laut Ajax für die europäischen Wettbewerbe verboten.
Ajax-Profi David Neres im Ausweichtrikot: Der Uefa ein Dorn im Auge

Ajax-Profi David Neres im Ausweichtrikot: Der Uefa ein Dorn im Auge

Foto:

imago images/ANP

Immerhin: Im Webshop von Ajax Amsterdam findet sich das verbotene Fußballjersey noch. Als »ikonisches Ausweichtrikot« mit einer »Hommage an die Ajax-Fans und die Liebe des Klubs und seiner Fans für die Reggae-Legende Bob Marley und seine Three Little Birds«, wird es dort beworben .

Das Trikot sollte ursprünglich in den »europäischen Spielen dieser Saison« getragen werden, so heißt es dort. Doch daraus wird nichts.

Wie Ajax dem SPIEGEL bestätigte, hat die Uefa das Trikot mit den drei Vögelchen verboten. Auf der Rückseite, direkt unter dem Kragen, waren als Referenz auf das Marley-Lied in Rot, Gelb und Grün drei kleine Vögel aufgestickt, die auf den drei Amsterdamer Andreaskreuzen saßen, die auch überall in der Stadt zu sehen sind.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie Ajax mitteilte, sehe die Uefa in den drei Vögelchen »einen anderen Ausdruck als das Vereinslogo, das Logo von Kleidungssponsor oder Ärmelsponsor. Andere Ausdrücke werden von der Uefa nicht zugelassen.« Deshalb werde man zwar mit dem Trikot spielen, allerdings ohne Vögel auf der Rückseite.

Die Uefa begründete das Verbot gegenüber dem SPIEGEL damit, dass die Tauben »nicht auf der Rückseite der Kragenzone des Mannschaftstrikots zu sehen sein dürften, da dieser Bereich nur den Mannschaftskennungen vorbehalten ist«. Die drei Vögel stellten demnach keine Teamidentifikation von Ajax im Sinne der Ausrüstungsvorschriften dar. Die Absage sei dem Trikothersteller bereits während des sogenannten »Pre-Approval«-Prozesses mitgeteilt worden, nachdem das Trikotdesign im September 2020 eingereicht worden war.

Auswärtsfahrt nach Cardiff als Ursprung der Marley-Liebe

Die Verbindung der Ajax-Fans mit Bob Marley und seinem Lied »Three Little Birds« geht laut Vereinsseite  auf eine Auswärtsfahrt zu einem Freundschaftsspiel nach Cardiff 2008 zurück. Damals habe der Stadion-DJ Reggae-Lieder gespielt, um die Ajax-Anhänger, die nach dem Spiel im Stadion auf ihre Abreise warten mussten, zu unterhalten.

Das gefiel den Auswärtsfahrern offenbar so gut, dass sie das Lied in ihren eigenen Fußball-Alltag integrierten. Im Amsterdamer Stadion wird es nun in jeder Halbzeitpause gespielt – und zwischendurch auch einfach so von den Fans gesungen. 2018 hatte ein Sohn von Bob Marley das Lied live im Stadion vorgetragen.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anders als in den europäischen Wettbewerben der Uefa darf Ajax das Trikot mit der Hommage unter dem Kragen in den nationalen Wettbewerben wie Pokal und Liga verwenden. Falls das Trikot zum Einsatz komme, werde man mit den Vögeln auf dem Rücken auflaufen, teilte der Klub mit.

Doch warum fehlten die Piepmätze dann auf dem Trikot im Ligaspiel gegen Zwolle am vergangenen Wochenende?

»Wir wussten erst recht spät, dass wir in unserem ersten Trikot nicht spielen dürfen, und auch unser zweites Trikot kollidierte mit Zwolles Trikot«, teilte Ajax mit. »Wir mussten also in unserem Ausweichtrikot spielen, das in erster Linie für europäische Spiele vorbereitet war. Deshalb waren die Vögel letztes Wochenende nicht da.«

Anmerkung: In einer früheren Version stand, dass das Trikot noch im Webshop erhältlich sei. Tatsächlich ist es ausverkauft und kann derzeit nicht bestellt werden.

bka