Insolventer Drittligist Aachen muss aus Stadion ausziehen

Die Miete ist zu hoch: Der insolvente Fußball-Drittligist Alemannia Aachen muss offenbar aus seinem neuen Stadion ausziehen. Steigt der Club in die Regionalliga ab, tritt er künftig im rund 30 Kilometer entfernten Jülich an - in einer renovierungsbedürftigen Arena.
Aachener Stadion: "Uns bleibt keine andere Wahl"

Aachener Stadion: "Uns bleibt keine andere Wahl"

Foto: DPA
chp/sid