Algarve-Cup Deutschland schlägt Japan im Finale

Die deutschen Fußball-Frauen haben den Algarve-Cup gewonnen. Im Endspiel besiegte das Team von Trainerin Silvia Neid Japan. Bei der geglückten WM-Revanche schafften die Asiatinnen in der Schlussminute den Ausgleich. Dann sorgte Celia Okoyino da Mbabi für die Entscheidung.

Nationalspielerin da Mbabi (r.): Siegtreffer gegen Japan
REUTERS

Nationalspielerin da Mbabi (r.): Siegtreffer gegen Japan


Hamburg - Im Finale von Faro gewann die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft 4:3 (2:1) gegen Weltmeister Japan. Durch die geglückte Revanche für das verlorene WM-Viertelfinale (0:1 nach Verlängerung) triumphierte die Elf von Bundestrainerin Siliva Neid zum zweiten Mal nach 2006 beim Algarve-Cup.

Die Tore für die DFB-Auswahl erzielten vor 500 Zuschauern Dzsenifer Marozsan (20. Minute) und Celia Okoyino da Mbabi (22./88., Foulelfmeter/90.+1). Beim Gegner waren Nahomi Kawasumi (35.), Asuna Tanaka (55.) und Yuki Nagasato erfolgreich, die in der 90. Minute zum zwischenzeitlichen 3:3 ausgeglichen hatte.

"Ich habe hier wertvolle Erkenntnisse gesammelt. Neben dem Turniersieg war das eine gute Sache", sagte Neid nach dem knappen, aber verdienten Erfolg. Mit der Vorstellung ihrer ersatzgeschwächten Elf war Neid zufrieden. "Das war eine tolle Mannschaftsleistung. Die ersten 30 Minuten waren ganz stark. Danach haben wir das Spiel ein wenig aus der Hand gegeben."

Das Spiel um Platz drei gewann Rekordsieger USA gegen Schweden 4:0 (3:0). Für das DFB-Team geht es nun mit dem entscheidenden Spiel um den Gruppensieg in der EM-Qualifikation weiter. Am 31. März ist das punktgleiche Spanien in Mannheim zu Gast.

Deutschland - Japan 4:3 (2:1)
1:0 Maroszan (20.)
2:0 Okoyino da Mbabi (22.)
2:1 Kawasumi (35.)
2:2 Tanaka (55.)
3:2 Okoyino da Mbabi (88., Foulelfmeter)
3:3 Nagasato (90.)
4:3 Okyino da Mbabi (90.+1)
Deutschland: Schult - Schmidt, Krahn, Henning, Peter - Odebrecht, Goeßling (56. Bartusiak) - Mittag (63. Huth), Marozsan (46. Popp), Behringer - Okoyino da Mbabi
Japan: Kaihori - Ariyoshi, Iwashimizu (46. Kumagai), Utsugi, Sameshima (46. Kinga) - Ohno (90.+1 Kiryu), Sakaguchi, Miyama, Kawasumi - Ando (46. Tanaka/90. Takase), Nagasato
Schiedsrichterin: Margaret Domka (USA)
Zuschauer: 500

chp/dpa/sid



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
keinnamefrei 07.03.2012
1. Kompliment an die Frauen!
Zitat von sysopREUTERSDie deutschen Fußball-Frauen haben den Algarve-Cup gewonnen. Im Endspiel besiegte das Team von Trainerin Silvia Neid Japan. Bei der geglückten WM-Revanche schafften die Asiatinnen in der Schlussminute den Ausgleich. Dann sorgte Celia Okoyino da Mbabi für die Entscheidung. http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,819949,00.html
Ich hätte lieber dieses Spiel im TV gesehen als das peinliche Leverkusen. Nichts für ungut...
Löber 08.03.2012
2. Algarve-Cup: Deutschland schlägt Japan im Finale
Zitat von sysopREUTERSDie deutschen Fußball-Frauen haben den Algarve-Cup gewonnen. Im Endspiel besiegte das Team von Trainerin Silvia Neid Japan. Bei der geglückten WM-Revanche schafften die Asiatinnen in der Schlussminute den Ausgleich. Dann sorgte Celia Okoyino da Mbabi für die Entscheidung. http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,819949,00.html
Ganz Toll. Glückwünsche an die Deutsche NM der Frauen zu diesem Erfolg!
wibramuc 09.03.2012
3.
Zitat von keinnamefreiIch hätte lieber dieses Spiel im TV gesehen als das peinliche Leverkusen. Nichts für ungut...
Dem ist ausser einem Kopfnicken absolut nichts hinzuzufügen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.