Amateur- und Profisport Zwei Kreuzbänder im Vergleich

Wenn Profifußballer sich einen Kreuzbandriss zuziehen, sind sie meistens doppelt so schnell wieder fit wie Freizeitsportler. Das liegt auch an der medizinischen Betreuung. Handeln Mannschaftsärzte unverantwortlich?
Von Anna Paarmann
HSV-Arzt Goetz Welsch (l.) und Nicolai Mueller

HSV-Arzt Goetz Welsch (l.) und Nicolai Mueller

Foto: imago/ Michael Schwarz
Pause nach Kreuzbandriss

Pause nach Kreuzbandriss

Foto: fussballverletzungen.com
Götz Welsch (2.v.l.) mit Trainer Markus Gisdol (r.).

Götz Welsch (2.v.l.) mit Trainer Markus Gisdol (r.).

Foto: Jörg Sarbach/ picture alliance / Jörg Sarbach/dpa