Pfeil nach rechts

Neuer DFL-Geschäftsführer Rettig Der große Kommunikator

Der Platzsturm von Düsseldorf? Ausdruck von Freude. Ultras? Prinzipiell nichts dagegen. Der deutsche Fußball gab zuletzt ein zerstrittenes Bild ab - die Ansichten von Andreas Rettig wirken da erstaunlich ausgleichend. Ist der neue Bundesliga-Geschäftsführer der Mann, der Fans und Funktionäre versöhnt?
DFL-Geschäftsführer Rettig: "Das war ein Ausdruck von Freude"

DFL-Geschäftsführer Rettig: "Das war ein Ausdruck von Freude"

DPA