Fußball-Weltmeisterschaft ARD und ZDF sichern sich TV-Rechte für WM 2018

Jubel bei ARD und ZDF: Die öffentlich-rechtlichen Sender dürfen die 64 Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland übertragen. Bereits bei der Rechte-Vergabe für die EM 2016 hatten die Sender den Zugriff erhalten.
Auch 2018 wie gewohnt am Spielfeldrand: Kameras von ARD und ZDF

Auch 2018 wie gewohnt am Spielfeldrand: Kameras von ARD und ZDF

Foto: Kay Nietfeld/ picture-alliance/ dpa
tjo/sid