Primera División Atlético verlängert Vertrag mit Trainer Simeone

Mit Atlético wurde Diego Simeone Meister, Pokalsieger, gewann die Europa League - und er soll dem Fußballklub aus Madrid weitere Titel bescheren. Der neue Vertrag mit dem Coach läuft ungewöhnlich lange.

Atlético-Trainer Simeone: Vertrag bis zum 30. Juni 2020
AFP

Atlético-Trainer Simeone: Vertrag bis zum 30. Juni 2020


Hamburg - Erfolgstrainer Diego Simeone hat seinen Vertrag beim spanischen Fußball-Meister Atlético Madrid verlängert. Der 44-jährige Argentinier unterschrieb einen neuen Kontrakt, der bis zum 30. Juni 2020 läuft.

Simeone hat Atlético am 23. November 2011 als Nachfolger von Gregorio Manzano übernommen und zu einer Spitzenmannschaft geformt. Mit den Madrilenen gewann er 2012 die Europa League, 2013 den Pokal und 2014 die Meisterschaft. Zudem erreichte er mit Atlético im vergangenen Jahr das Champions-League-Finale, verlor aber gegen Stadtrivale Real 1:4 nach Verlängerung.

Als Spieler hatte Simeone von 1994 bis 1997 und von 2003 bis 2005 für Atlético gespielt. Zudem war er unter anderem für Inter Mailand und Lazio Rom aufgelaufen. Er wurde Meister und Pokalsieger sowohl in Spanien als auch in Italien. Für Argentinien bestritt der frühere Mittelfeldspieler 106 Länderspiele und nahm an den Weltmeisterschaften 1998 sowie 2002 teil.

ham/sid/dpa



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
aurichter 24.03.2015
1. Gottseidank
so bleibt der Unsymphat jedenfalls anderen Vereinen erspart.
hatschon 24.03.2015
2. Finde ich auch
Dieser Trainer ist ein unmöglicher Mensch . Ungehobelt und unfairer Verlierer habe ich selbst erlebt!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.