Auftakterfolg Südkorea bezwingt Togo

In der ersten Hälfte sah alles nach dem ersten Punktgewinn für eine afrikanische Mannschaft aus. Doch Südkorea drehte nach der Pause mächtig auf und brachte Togo noch auf die Verliererstraße. Nun darf die Mannschaft von Dick Advocaat auf den Einzug ins Achtelfinale hoffen.


Frankfurt - Die erste Hälfte dieser Begegnung war für die Zuschauer kein großes Vergnügen. Vor allem Südkorea, dessen Spieler bei der WM 2002 noch ins Halbfinale kamen, enttäuschte in allen Bereichen. Dem Team von Trainer Advocaat gelang kein vernünftiger Spielaufbau, ein wenig Gefahr verströmten sie lediglich bei zwei Freistößen.

Beiden Mannschaften war in den Anfangsphase ihre Nervosiät deutlich anzumerken. Fehlpässe bestimmten die Begegnung, ansehnliche Kombinationen waren genauso selten wie konkrete Torchancen. Umso überraschender war der Führungstreffer für Togo. Mohamed Kader brachte die Afrikaner mit einem gekonnten Schuss ins linke Eck in Front (31.).

In der Halbzeitpause reagierte Südkoreas Nationaltrainer Dick Advoocat. Der frühere Trainer von Borussia Mönchengladbach brachte gleich nach der Pause Stürmer Ahn Jung-Hwan. Südkorea steigert sich, die Wende aber brachte ein Foul: Jean-Paul Abalo konnte Südkoreas Star Park Ji-Sung von Manchester United kurz vor dem Strafraum nur mit einem Foul bremsen und wurde dafür vom Platz gestellt. Beim anschließenden Freistoß machte Togos Keeper Kossi Agassa keine gute Figur. Lee Chun-Soo traf zum verdienten Ausgleich (54.).

Während Togo vom plötzlichen Gegentreffer nur kurz geschockt war, drängten die Südkoreaner auf den Siegtreffer. Wie man es bereits zu Anfang dieses Duells von ihnen erwartet hatte, präsentierten sich die Asiaten nun wesentlich lauffreudiger. Zwar hätte auch Moustapha Salifou (63.) auf der Gegenseite für Togo zum Sieg treffen können, das entscheidende Tor gelang aber Ahn mit einem sehenswerten Distanzschuss von der Strafraumgrenze (72.).

Südkorea - Togo 2:1 (0:1)
0:1 Kader (31.)
1:1 Lee Chun-Soo (54.)
2:1 Ahn Jung-Hwan (72.)
Südkorea: Lee Woon Jae - Kim Young Chul, Choi, Kim Jin Kyu, Lee Young Pyo, Song - Park, Lee Eul Yong, Lee Ho - Lee Chun Soo, Cho
Togo: Agassa - Nibombe, Abalo, Tchangai, Assemoassa - Salifou, Mamam, Romao, Senaya - Adebayor, Mohamed Kader
Schiedsrichter: Graham Poll (England)
Zuschauer: 48.000 (ausverkauft)
Gelb-Rote Karte: Abalo (Togo) wegen wiederholten Foulspiels (53.)

knu/sid



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.