Vertrag bis 2019 Leverkusen verlängert mit Trainer Schmidt

Roger Schmidt soll noch vier weitere Jahre in Leverkusen bleiben: Der Fußball-Bundesligist hat mit seinem Trainer eine Zusammenarbeit bis 2019 vereinbart.

Leverkusen-Trainer Schmidt: "Vertrauen in das System"
Getty Images

Leverkusen-Trainer Schmidt: "Vertrauen in das System"


Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat den Vertrag mit Trainer Roger Schmidt vorzeitig bis 2019 verlängert. Der ursprüngliche Kontrakt des 48-Jährigen galt bis 2016.

"Roger Schmidt hat gleich im ersten Jahr der Zusammenarbeit unsere sportlichen Hoffnungen und Erwartungen mehr als erfüllt. Das offensive, attraktive Spiel unserer Mannschaft trägt seine Handschrift. Bayer Leverkusen steht jetzt für einen Stil, der national und international für Aufsehen sorgt und große Anerkennung erfährt", sagte Bayer-Geschäftsführer Michael Schade.

Rudi Völler betonte: "Unser Trainer hat sein Konzept, mit dem er uns vor einem Jahr überzeugt hat, schnell und außerordentlich konsequent umgesetzt. Vor allem hat Roger Schmidt auch in kritischen Saison-Phasen unbeirrt daran festgehalten - mit vollem Vertrauen in das System und in die Mannschaft." Gerade in schwierigeren Zeiten zeige sich die Qualität eines Trainers, sagte der Sportdirektor.

Vor allem in der zweiten Saisonhälfte hatte es an Schmidt und seinem Spiel- und Führungsstil mehrfach Kritik gegeben. Leverkusen wird die laufende Saison auf dem vierten Platz abschließen, der zur Qualifikation für die Champions League berechtigt.

psk/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ftb7 22.05.2015
1.
Vizekusen wird wohl nie Titel holen. Dafür sind sie ja bekannt und deswegen mögen wir sie auch so sehr.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.