Erfolg gegen Stuttgart Bayern holt DFB-Pokal und historisches Triple

3:2! Das ist die Krönung! Der FC Bayern schnappt sich den DFB-Pokal - und damit als erster deutscher Club das Triple. Der VfB Stuttgart hatte trotz riesigem Schlusseinsatz keine Chance gegen diese Münchner.
Bayern-Stars Van Buyten, Lahm, Heynckes: Nun auch noch den DFB-Pokal gewonnen

Bayern-Stars Van Buyten, Lahm, Heynckes: Nun auch noch den DFB-Pokal gewonnen

Foto: Bongarts/Getty Images

Hamburg - Die Bayern sind nicht zu schlagen! Im DFB-Pokal-Finale von Berlin besiegten die Münchner den VfB Stuttgart 3:2 (1:0). Die Treffer erzielten Thomas Müller per Foulelfmeter (37. Minute) und Mario Gomez (48./61.) für die Münchner. Martin Harnik traf für den VfB doppelt (71./80.).

Damit ist dem Team von Trainer Jupp Heynckes Historisches gelungen: Als erster deutscher Club hat der FC Bayern in einer Spielzeit das Triple - also Meisterschaft, Champions League und Pokal - gewonnen. Im DFB-Pokal ist es bereits der 16. Titelgewinn für die Münchner - ebenfalls Rekord.

Für Heynckes war es dagegen eine Premiere. In seinem letzten Spiel als Bayern-Coach konnte der 68-Jährige erstmals in seiner Karriere in diesem Wettbewerb triumphieren. Offen ist nach wie vor, ob der 68-Jährige seine Trainerkarriere fortsetzen oder beenden wird.

In Kürze mehr bei SPIEGEL ONLINE.

ham
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.