Alkoholfahrt Bendtner mit dreijährigem Fahrverbot belegt

Die dänische Justiz hat Niklas Bendtner nach seiner Alkoholfahrt hart bestraft. Der Stürmer erhielt ein dreijähriges Fahrverbot und muss eine Geldstrafe in Höhe von 113.000 Euro zahlen. Bendtner selbst hatte zuvor von einem "minderschweren Fall" gesprochen.

Dänischer Nationalspieler Bendtner: Erst einmal für sechs Monate außen vor
AP

Dänischer Nationalspieler Bendtner: Erst einmal für sechs Monate außen vor


Hamburg - Frohe Kunde für alle Taxifahrer in Kopenhagen, Turin und London: Nicklas Bendter ist nach seiner Alkoholfahrt von einem Gericht in Kopenhagen mit einem dreijährigen Fahrverbot belegt - und ist somit künftig auf Chauffeure angewiesen. "Das ist der schlimmste Tag meines Lebens", sagte Bendtner.

Zudem muss der vom FC Arsenal an Juventus Turin ausgeliehene Stürmer eine Geldstrafe von umgerechnet 113.000 Euro bezahlen. Zuvor hatte der nationale Fußball-Verband DBU den Kicker für sechs Monate aus der Nationalmannschaft verbannt.

Der 25-Jährige war in der Nacht zum Sonntag in Kopenhagen von der Polizei festgenommen worden, nachdem er unter Alkoholeinfluss entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen war. Der Verband riet dem Stürmer, die Zeit zu nutzen und sein Verhalten zu reflektieren. Die sportliche Führung werde rechtzeitig ein Gespräch mit Bendtner über dessen weitere Zugehörigkeit zum dänischen Team führen.

Bendtner soll mit 1,5 Promille unterwegs gewesen sein

"Es ist nicht in Ordnung, alkoholisiert Auto zu fahren. Ich übernehme die volle Verantwortung", hatte Bendtner via Twitter erklärt. Bendtner schrieb von einem "minderschweren Fall", es tue ihm "sehr, sehr leid".

Die Zeitung "Ekstra Bladet" berichtete unter Berufung auf eine Polizei-Quelle von einem Promillewert von etwa 1,5. Bendtner hatte bereits vor einem Jahr seine Fahrerlaubnis für 56 Tage eingebüßt, weil er zu schnell unterwegs gewesen war. Bendtner hat für Juventus in acht Spielen noch kein Tor erzielt hat. Seit Mitte Dezember muss er wegen Adduktorenproblemen pausieren.

Bendtner fällt nicht das erste Mal negativ auf. Im Mai 2009 wurde er nur Stunden nach dem Champions-League-Halbfinale mit Arsenal gegen Manchester United beim Verlassen eines Nachtclubs mit heruntergelassenen Hosen fotografiert. Im September 2009 fuhr er einen 160.000 Pfund teuren Aston Martin zu Schrott. Bei der EM 2012 warb er nach einem Torjubel mit halb heruntergezogener Hose für eine Wettfirma und musste 100.000 Euro Strafe bezahlen.

leh/Reuters/sid



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.