Gladbach-Profi Traoré (l.): Mit Guinea eine Runde weiter
REUTERS

Gladbach-Profi Traoré (l.): Mit Guinea eine Runde weiter