Fußball-Bundesliga Borussia Dortmund verpflichtet Sahin fest

Borussia Dortmund kann langfristig mit Nuri Sahin planen. Der BVB verpflichtete den bislang ausgeliehenen Mittelfeldspieler fest. Die Ablösesumme soll sieben Millionen Euro betragen.
BVB-Star Sahin: In Dortmund groß geworden

BVB-Star Sahin: In Dortmund groß geworden

Foto: Bernd Thissen/ dpa

Hamburg - Bundesligist Borussia Dortmund hat die Kaufoption für Nuri Sahin gezogen. Einen entsprechenden Bericht der "Ruhr Nachrichten" bestätigte BVB-Pressesprecher Sascha Fligge. Für die festgeschriebene Ablösesumme von sieben Millionen Euro verpflichtete die Borussia den türkischen Nationalspieler fest von Real Madrid. Bislang war Sahin ausgeliehen. Zur neuen Vertragslaufzeit hat der Verein noch keine Angaben gemacht, erst am Montag wird es eine Pressekonferenz geben.

Der Mittelfeldspieler war nach der Saison 2010/2011 für rund zehn Millionen Euro Ablöse vom damaligen Deutschen Meister BVB zu Real Madrid gewechselt. Er hatte sich vertraglich bis 2017 an den spanischen Rekordmeister gebunden, konnte sich in seiner ersten Saison auch aufgrund von Verletzungen jedoch nicht bei Real durchsetzen.

Zu Beginn der Saison 2012/2013 wurde Sahin an den FC Liverpool ausgeliehen, doch auch dort lief es kaum besser als in Madrid. Insgesamt sieben Spiele absolvierte der türkische Nationalspieler in der Premier League, wurde dabei siebenmal ausgewechselt und erzielte einen Treffer für die "Reds". Im Januar 2013 folgte die Rückkehr nach Dortmund.

Sahin wuchs im etwa 60 Kilometer von Dortmund entfernten Meinerzhagen auf und spielte seit seinem zwölften Lebensjahr für den BVB. Er ging am 6. August 2005 als jüngster eingesetzter Spieler (16 Jahre, 355 Tage) und am 26. November 2005 als jüngster Torschütze (17 Jahre, 81 Tage) in die Bundesliga-Geschichte ein. In der Saison 2007/2008 war Sahin an Feyenoord Rotterdam ausgeliehen worden. Nach seiner Rückkehr zum BVB im Sommer 2008 wurde er Stammspieler in Dortmund und 2011 mit dem Club Meister.

Insgesamt hat er bislang 179 Bundesliga-Spiele für die Borussia absolviert und dabei 18 Tore erzielt.

max/sid