Neuer Ausrüstervertrag Dortmund soll künftig 30 Millionen Euro im Jahr kassieren

Lukrativer Deal für den BVB: Der Klub hat seinen Vertrag mit Ausrüster Puma verlängert und soll dafür insgesamt 250 Millionen Euro einnehmen. Mehr bekommt in der Bundesliga nur der FC Bayern.
Dortmunds Mats Hummels (l), Nico Schulz: In Sachen Einnahmen die Nummer zwei hinter dem FC Bayern

Dortmunds Mats Hummels (l), Nico Schulz: In Sachen Einnahmen die Nummer zwei hinter dem FC Bayern

Foto: Martin Meissner / AP
mon/dpa/sid