BVB-Geschäftsführer Watzke fordert Gefängnis für Randalierer

Hans-Joachim Watzke wünscht sich härtere Strafen für gewalttätige Fußball-Fans. Wer sich danebenbenehme, solle "auch mal ein paar Tage sitzen", sagte der Vorstandschef des BVB. Dafür solle der Gesetzgeber sorgen.
Dortmund-Geschäftsführer Watzke: Härteres Durchgreifen verlangt

Dortmund-Geschäftsführer Watzke: Härteres Durchgreifen verlangt

Foto: Caroline Seidel/ dpa
buc/sid/dpa