Bundesliga Gladbachs Herrmann fällt mit Kreuzbandriss aus

Patrick Herrmann hat sich einen Riss des hinteren Kreuzbandes zugezogen. Wie lange der Nationalspieler ausfallen wird, ist unklar. Er kämpft schon länger mit Problemen im betroffenen linken Knie.

Mönchengladbachs Herrmann: Schwere Knieverletzung
AFP

Mönchengladbachs Herrmann: Schwere Knieverletzung


Schock für Borussia Mönchengladbach: Nationalspieler Patrick Herrmann hat einen Riss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie erlitten und wird auf unbestimmte Zeit ausfallen. Der Mittelfeldspieler hatte schon länger mit Knieproblemen zu kämpfen, erst Anfang September hatte Herrmann zwei Bundesligaspiele wegen einer Kapselreizung verpasst. Die Schmerzen blieben, und nun hat sich der 24-Jährige noch einmal intensiv untersuchen lassen, dabei wurde die Diagnose gestellt.

Herrmann wird zunächst nicht operiert. "Nach Rücksprache mit mehreren Kniespezialisten haben wir uns dazu entschieden, zum jetzigen Zeitpunkt von einem operativen Eingriff abzusehen", sagte Mannschaftsarzt Stefan Hertl. In einer konservativen Behandlung soll sich Herrmann zunächst vier Wochen lang "intensiven Rehabilitationsmaßnahmen unterziehen", danach werde über das weitere Vorgehen entschieden.

krä/sid



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
andreasm.bn 08.10.2015
1. Hey Patrick,...
gute Besserung und schnelle Genesung, komm bald gesund zurück! Ein BVB-Fan
tobo5824-09 08.10.2015
2. Alles Gute!
Dem kann ich mich nur Wort für Wort anschließen. Ich rechne durchaus noch stark mit Gladbach in dieser Saison, und dafür wäre ein gesunder Hermann eine wichtige Stütze. In der Form seiner letzten Saison auch für die NM eine gute Option für die EM. Bleibt zu hoffen, dass die zunächst konservative Behandlung Erfolg hat und im eine Operation erspart bleibt.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.