Brutales Foul Boateng entschuldigt sich bei Ballack

Kevin-Prince Boateng hat sich nach dem harten Foul an Michael Ballack öffentlich beim DFB-Kapitän entschuldigt. Laut "Sport Bild online" gab der 23-Jährige an, bei der Aktion "einfach zu spät" gekommen zu sein. Er habe seinen Gegenspieler aber nicht absichtlich getroffen.
Ehemaliger Hertha-Profi Boateng (Archivbild): "Ich komme einfach zu spät"

Ehemaliger Hertha-Profi Boateng (Archivbild): "Ich komme einfach zu spät"

Foto: Frank May/ picture-alliance/ dpa
jok/dpa