Buch über WM 1974 Sex, drugs and Johan Cruyff

Die deutschen Fußballer haben mit ihrem WM-Triumph 1974 in den Niederlanden für ein kollektives Trauma gesorgt. Die Holländer suchten Trost in einem Mythos von Unrecht und einem gestohlenen Sieg. Der Historiker Auke Kok kommt zu einem anderen Ergebnis. Das Oranje-Team verspielte den Titel durch mangelnde Disziplin.
Von Rutger van der Hoeven