Bundesliga Volland trifft doppelt, Leverkusen schlägt Düsseldorf

Zur Pause hätte Düsseldorf klar gegen Leverkusen führen müssen. Aber in der zweiten Hälfte drehte sich das Spiel. Bayer gewann dank Torschütze Kevin Volland - und dank Kai Havertz.
Kevin Volland

Kevin Volland

Foto: Lars Baron/ Bongarts/Getty Images

Dreimal in Folge hatte Bayer Leverkusen zum Saisonstart verloren. Jetzt feierte das Team von Trainer Heiko Herrlich den zweiten Sieg hintereinander. Leverkusen gewann bei Fortuna Düsseldorf 2:1 (0:0) durch zwei Tore von Kevin Volland (50. Minute, 60.). Düsseldorf gelang durch Ruwen Hennings nur noch der Anschlusstreffer per Elfmeter (90.+4). Das Ergebnis entsprach allerdings nicht dem Spielverlauf der ersten Hälfte.

Vor der Pause enttäuschte Leverkusen noch, nach Wiederanpfiff änderte sich das schnell. Einen präzisen Schuss von Kai Havertz lenkte Düsseldorfs Torwart Michael Rensing noch zur Ecke (50.). Diese brachte dann aber die Führung für Bayer. Dominik Kohr köpfte die Hereingabe von Leon Bailey freistehend in Richtung Tor und Volland traf aus kurzer Distanz. Nur neun Minuten später fiel Havertz der Ball im Strafraum vor die Füße, der 19-Jährige chippte ihn zu Volland und dieser köpfte ein - 2:0 (60.).

Dabei hatte die Fortuna stark begonnen - ihre Torchancen aber nicht genutzt. Benito Raman scheiterte nach schönem Zusammenspiel mit Niko Gießelmann und Alfredo Morales an Lukas Hradecky (5.). Dann parierte der Bayer-Keeper auch Hennings' Dropkick sehenswert (6.), nach einer flachen Ecke wurde Hennings' nächster Versuch abgeblockt (7.). Die Torschussbilanz lautete zur Pause 8:0 für Düsseldorf.

Von dem Leverkusener Doppelschlag erholte sich der Gastgeber aber nicht mehr. Hennings vergab die zunächst größte Chance, als er an Hradecky scheiterte (89.) - traf dann aber doch noch per Strafstoß nach einem Foul von Jonathan Tah an Gießelmann (90.+4).

Fortuna Düsseldorf - Bayer Leverkusen 1:2 (0:0)
0:1 Volland (50.)
0:2 Volland (60.)
1:2 Hennings (90.+4, Foulelfmeter)
Düsseldorf: Rensing - Zimmermann, Ayhan, Kaminski, Gießelmann - Sobottka- Zimmer (74. Usami), Stöger (65. Duksch), Morales, Raman (58. Lukebakio) - Hennings
Leverkusen: Hradecky - Jedvaj (46. Weiser), Tah, S. Bender, Wendell - Kohr, L. Bender (72. Dragovic) - Bailey, Volland, Havertz (65. Brandt) - Kiese Thelin
Schiedsrichter: Gräfe
Gelbe Karten: Ayhan, Morales - Havertz, Bailey
Zuschauer: 40.000

aev
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.