Borussia Mönchengladbach Granit Xhaka droht gegen Frankfurt auszufallen

Borussia Mönchengladbach geht ersatzgeschwächt in die kommenden Wochen: Nach Patrick Herrmann und Nico Schulz droht auch Granit Xhaka auszufallen. Beim Schweizer wurde ein Außenbandriss diagnostiziert.

Mittelfeldspieler Xhaka: Im Länderspiel verletzt
REUTERS

Mittelfeldspieler Xhaka: Im Länderspiel verletzt


Das Verletzungspech bei Bundesligist Mönchengladbach scheint kein Ende zu nehmen. Die Borussia teilte mit, dass Mittelfeldspieler Granit Xhaka im EM-Qualifikationsspiel der Schweizer Nationalmannschaft in Estland (1:0) einen Riss des Außenbandes im rechten Sprunggelenk erlitten hat.

Ob er am Samstag im Bundesligaspiel bei Eintracht Frankfurt (18.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE, TV: Sky) zur Verfügung steht, ist unwahrscheinlich, wurde von Seiten des Vereins aber auch nicht komplett ausgeschlossen. Auch Fabian Johnson kehrte angeschlagen von der Länderspielreise mit den USA zurück. Bereits am Montag war bekannt geworden, dass Linksverteidiger Nico Schulz mit einem Kreuzbandriss sechs Monate ausfällt.

Zudem war in der vergangenen Woche bei Teamkollege Patrick Herrmann ein Riss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie diagnostiziert worden. Mit Xhaka, Stranzl und Herrmann könnten Interimstrainer André Schubert in den kommenden englischen Wochen mit sieben Spielen in drei Wochen drei wichtige Stammspieler fehlen.

krä/sid



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
axelmueller1976 13.10.2015
1. Ist es Überlastung?
Bei den vielen Verletzten kommt man auf den Gedanken ob die Spieler nicht schon bei Favre überlastet wurden.Denn ähnliche Symptome hatte man ja auch beim BVB unter Klopp.Und auch Gladbach war für seine Laufstärke bekannt
mightyschneider 13.10.2015
2.
Zu http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-bayern-warnt-vor-finanzieller-ueberlastung-a-1057604.html#ref=rss --> Was ist das bitte für ein Foto?! Wo sind die vielen Kinder? Flüchtlinge sind in über 90% Familien mit Kindern! Mit Bildern von fast nur Männern spielt SPON den Rechtspopulisten doch genau in die Karten! Überhaupt, wo bekommt man so verdrehte Foto?! Zeigt bitte die Realität, das ist eure Aufgabe!
bigmitt 13.10.2015
3. Überlastung....
..wird es bei Borussia nicht sein auf die die Verletzenmisere der letzten 2 Wochen zurückzuführen ist, schließlich hat Favre schon die Jahre zuvor ordentlich rotiert. Sie waren die letzten Jahre verschont vom Pech...dieses Jahr sieht es wohl leider anders aus.. Gute Besserung Patrick , Granit und Nico.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.