Bundesliga Hertha verschärft Augsburgs Krise

Seit sechs Spielen sieglos: Der abstiegsbedrohte FC Augsburg musste sich auch Hertha BSC geschlagen geben. Die Berliner haben weiterhin gute Chancen auf einen Europapokal-Platz.

AFP

Hertha BSC hat sich am 28. Spieltag souverän gegen den FC Augsburg durchgesetzt. Beim 2:0 (2:0)-Erfolg gegen die abstiegsbedrohten Gäste reichten die Tore von John Brooks (12. Minute) und Valentin Stocker (37.). Durch den 13. Saisonsieg springen die Berliner auf Platz fünf, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigt. Der FCA belegt weiterhin den Relegationsplatz und ist nun bereits seit sechs Partien sieglos.

Augsburg musste wenige Augenblicke vor dem Anpfiff einen Rückschlag verkraften. Raúl Bobadilla verletzte sich beim Aufwärmen und konnte nicht auflaufen. Für den 29-Jährigen rückte Alfred Finnbogason in die Startelf.

Hertha begann dominant und hatte in der Anfangsphase über 70 Prozent Ballbesitz. Der zahlte sich erstmals nach zwölf Minuten aus, als John Brooks einen verunglückten Schuss von Valentin Stocker aus kurzer Distanz ins Tor köpfte. Wenig später hätte Vedad Ibisevic erhöhen können - der Bosnier scheiterte jedoch nach einem Doppelpass mit Salomon Kalou an Augsburg-Torhüter Marwin Hitz (20.).

Fotostrecke

5  Bilder
Hertha BSC vs. FC Augsburg: Berlins elfter Sieg im 14. Heimspiel

Das 2:0 fiel aber noch vor dem Seitenwechsel: Einen schönen Angriff über Ibisevic und Kalou schloss Stocker problemlos ab (37.). Für den Schweizer war es der vierte Treffer der laufenden Spielzeit.

Im zweiten Durchgang waren die Herthaner dem dritten Tor lange näher als Augsburg einem möglichen Anschlusstreffer. Zunächst setzte Peter Pekarik einen Ball über das Tor (51.), anschließend parierte Hitz einen Freistoß von Marwin Plattenhardt (59.). Der Sieg der Gastgeber geriet nicht mehr in Gefahr. Augsburg kam nur noch durch Finnbogason zu einer klaren Torchance (63.).

Hertha BSC - FC Augsburg 2:0 (2:0)
1:0 Brooks (12.)
2:0 Stocker (37.)

Hertha BSC: Jarstein - Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt - Skjelbred, Stark (80. Allan) - Stocker (69. Mittelstädt), Darida (88. Esswein), Kalou - Ibisevic
FC Augsburg: Hitz - Verhaegh, Danso, Janker, Max - Baier - Teigl (85. Schmid), Kohr (69. Altintop), Koo, Ji - Finnbogason (80. Usami)

Zuschauer: 40.000
Schiedsrichter: Tobias Stieler
Gelbe Karten: Darida - Kohr

bam



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.