Bundesliga Baumgartlinger wechselt nach Leverkusen

Schwerer Verlust für Mainz 05: Kapitän Julian Baumgartlinger verlässt den FSV. Der Österreicher wechselt zu Bayer Leverkusen - für etwa vier Millionen Euro. Schuld ist eine Ausstiegsklausel.
Julian Baumgartlinger

Julian Baumgartlinger

Foto: Torsten Silz/ dpa

Bayer Leverkusen hat den österreichischen Nationalspieler Julian Baumgartlinger vom FSV Mainz 05 verpflichtet. Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis 2020 und soll rund vier Millionen Euro kosten.

"Julian Baumgartlinger passt hervorragend in unser Anforderungsprofil. Ein Charakterspieler mit Führungsqualitäten, ehrgeizig, körperlich stark und mit strategischen Fertigkeiten", sagte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler über den bisherigen Kapitän der Mainzer: "Er wird das Niveau unserer Mannschaft heben und den Konkurrenzkampf erhöhen."

Baumgartlinger besaß in Mainz noch einen Vertrag bis 2019, darf den Verein aber dank einer Ausstiegsklausel verlassen. "Ich hatte eine tolle und erfolgreiche Zeit in Mainz. Aber jetzt möchte ich einen Schritt weitergehen. Ich möchte mich mit den besten Vereinen und Spielern Europas messen", sagte Baumgartlinger, der 2011 von Austria Wien nach Mainz gewechselt war.

rae/sid
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.