Nach Eklat bei Bundesligaspiel Amiri akzeptiert Entschuldigung von Gegenspieler – Union bestreitet Rassismus

Nachdem Leverkusens Amiri wegen der Herkunft seiner Eltern beleidigt worden sei, hat er nach Angaben seines Klubs die Entschuldigung seines Gegners angenommen. Union sagt hingegen, dass es diese Äußerung so gar nicht gegeben habe.
Nadiem Amiri (l.) und Union-Trainer Urs Fischer (2.v.r.)

Nadiem Amiri (l.) und Union-Trainer Urs Fischer (2.v.r.)

Foto: ANDREAS GORA / AFP
mfu/dpa