Bundesliga-Spielzeit 2012/2013 Meister Dortmund eröffnet Saison gegen Bremen

Die Deutsche Fußball Liga hat die Spielpläne der Saison 2012/2013 bekanntgegeben: Meister Borussia Dortmund trifft am ersten Spieltag auf Werder Bremen. Dazu empfängt Stuttgart den VfL Wolfsburg, Aufsteiger Fürth trifft auf Rekordmeister FC Bayern.

Dortmund-Profis: Zum Start der Saison 2012/2013 gegen Werder Bremen
Getty Images

Dortmund-Profis: Zum Start der Saison 2012/2013 gegen Werder Bremen


Hamburg - Mit einem historischen Duell startet die Bundesliga in ihre Jubiläums-Saison: Zum Auftakt der 50. Spielzeit trifft Meister Borussia Dortmund auf Werder Bremen. Beide Teams standen sich auch am ersten Spieltag der Premierensaison 1963 gegenüber. Die Partie wird am 24. August (20.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) in Dortmund ausgetragen.

Bremen hat die vergangenen Jahrzehnte im deutschen Fußball maßgeblich mitgeprägt und stand immer für offensiven, attraktiven Fußball. Wir freuen uns sehr auf den Start", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Rekordmeister FC Bayern München beginnt die Saison bei Aufsteiger Greuther Fürth. Außerdem empfängt am ersten Spieltag Hannover 96 Schalke 04, Borussia Mönchengladbach spielt gegen 1899 Hoffenheim. Dazu kommt es zum Duell zwischen dem VfB Stuttgart und dem VfL Wolfsburg, der SC Freiburg trifft auf den FSV Mainz 05.

Bayern am letzten Spieltag in Gladbach

Aufsteiger Fortuna Düsseldorf reist am ersten Spieltag zum FC Augsburg, Eintracht Frankfurt startet mit einem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen. Dazu bekommt es der Hamburger SV mit dem 1. FC Nürnberg zu tun.

Viel Spannung verspricht auch das Bundesliga-Finale am 18. Mai 2013. Dortmund, in der vergangenen Spielzeit mit 81 Punkten der beste Meister in der bisherigen Bundesliga-Geschichte, empfängt dann Hoffenheim. Zudem kommt es zum Klassiker zwischen Mönchengladbach und den Bayern.

Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) bei der Vorstellung des Spielplans in Frankfurt bekannt. Alle Partien in der Übersicht in der Spalte links. Die Spielzeit endet am 18. Mai 2013. Die genauen Ansetzungen der Partien werden in den kommenden Tagen durchgeführt.

Die zweite Liga beginnt bereits am 3. August 2012. Am ersten Spieltag starten Hertha BSC (gegen SC Paderborn) und der 1. FC Kaiserslautern (gegen Union Berlin) mit einem Heimspiel, während der 1. FC Köln als dritter Bundesliga-Absteiger auswärts bei Eintracht Braunschweig antreten muss.

PDF-Download
Bundesliga-Spielplan 2012/2013PDF-Größe: 83 kB

leh



insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
euroberliner 26.06.2012
1. Hertha BSC - 1.Bundesliga?
Zitat von sysopGetty ImagesDie Deutsche Fußball Liga hat die Spielpläne der Saison 2011/2012 bekanntgegeben: Meister Borussia Dortmund trifft am ersten Spieltag auf Werder Bremen. Dazu empfängt Stuttgart den VfL Wolfsburg, Aufsteiger Fürth trifft auf Rekordmeister FC Bayern. http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,840933,00.html
Hier auf Ihrer Fußballerseite, erscheint Hertha noch in der 1.Bundesliga, Düsseldorf in der 2.Liga? Hab ich da was verpasst?
heytommy 26.06.2012
2. Saison 2011/2012
"Die Deutsche Fußball Liga hat die Spielpläne der Saison 2011/2012 bekanntgegeben" - Muss es nicht 2012/2013 heißen?
Emmi 26.06.2012
3. Saisonende
Zitat von euroberlinerHier auf Ihrer Fußballerseite, erscheint Hertha noch in der 1.Bundesliga, Düsseldorf in der 2.Liga? Hab ich da was verpasst?
Könnte es sein, dass offiziell die Saison 2011/12 bis 30.6.2012 geht!?
the.anthony 26.06.2012
4. DFB-Strafmaßnahmen
Wow, erstes Heimspiel für Düsseldorf das Derby gegen Gladbach als Geisterspiel. Da hat es ja Hertha gegen Paderborn im ersten Spiel mit 15.000 Zuschauern maximal richtig gut getroffen, wenn überhaupt so viele kommen.
Andr.e 26.06.2012
5. .
Zitat von sysopGetty ImagesDie Deutsche Fußball Liga hat die Spielpläne der Saison 2011/2012 bekanntgegeben: Meister Borussia Dortmund trifft am ersten Spieltag auf Werder Bremen. Dazu empfängt Stuttgart den VfL Wolfsburg, Aufsteiger Fürth trifft auf Rekordmeister FC Bayern. http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,840933,00.html
Wann hat das eigentlich aufgehört, dass man als Hinweis die "Konkurrenz" benennt. So im Sinne des Fans? Ende der 90iger, meine ich mich zu erinnern, wurden die Kollegen zumindest erwähnt.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.