Schalke 04 Reschke soll den Kader umbauen

Michael Reschke wird neuer Technischer Direktor bei den Königsblauen. Neben der Kaderplanung soll er die Scouting-Abteilung neu strukturieren.

Michael Reschke
Sebastian Gollnow/dpa

Michael Reschke


Der FC Schalke 04 hat Michael Reschke für den neu geschaffenen Posten des Technischen Direktors verpflichtet. Der 61-Jährige wird seinen Job am 1. Juni 2019 antreten und einen Dreijahresvertrag erhalten.

Zu seinen Aufgaben gehören nach Vereinsangaben die Neustrukturierung der Scouting-Abteilung für den Profibereich und die Kaderplanung. Er arbeitet dem im März verpflichteten Sportvorstand Jochen Schneider zu. Schalke beendete die abgelaufene Saison nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr nur auf Platz 14. Den Trainerposten zur kommenden Saison übernimmt David Wagner.

Reschke war am 12. Februar nach 18 Monaten als Sportvorstand des VfB Stuttgart beurlaubt worden. Als Kaderplaner in der zweiten Reihe machte er sich bei Bayer Leverkusen (von 2004 bis 2014) sowie beim FC Bayern München (2014 bis 2017) einen Namen.

luk/dpa

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.