BVB-Profi Rode nach HSV-Spiel an Blinddarm operiert

Beim Sieg gegen den Hamburger SV spielte Sebastian Rode durch und lief 11,4 Kilometer. Am Tag danach musste sich der 26-Jährige einer Not-OP am Blinddarm unterziehen. Lange wird er aber nicht ausfallen.

Sebastian Rode (l.)
Getty Images

Sebastian Rode (l.)


Sebastian Rode vom Bundesligisten Borussia Dortmund hat sich nach dem 5:2 beim Hamburger SV einer Operation am Blinddarm unterziehen müssen. Das berichtete die "Bild"-Zeitung. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wird Rode allerdings nur einige Tage mit dem Training aussetzen müssen.

In der Partie gegen seinen früheren Verein Bayern München am 19. November (18.30 Uhr, High-Liveticker SPIEGEL ONLINE) könnte Rode dem BVB wieder zur Verfügung stehen. Der Tabellenfünfte hatte zuletzt vermehrt mit Verletzungspech zu kämpfen. Neben Marco Reus, der mittlerweile ins Mannschaftstraining zurückgekehrt ist, fehlten auch Erik Durm, Marcel Schmelzer und André Schürrle.

bam



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.