Nachhaltiges Wirtschaften im Profifußball So müsste sich die Bundesliga reformieren (aber das wird vielen nicht gefallen)

Die Krise zeigt, dass die Bundesliga finanziell stabiler werden muss. Dafür braucht es radikale Reformen. Ein Sportökonom über die Abschaffung des Abstiegs, Verteilung von TV-Geldern und sinnlose Gehaltsobergrenzen.
Ein Interview von Jörn Meyn
Das Bremer Weserstadion am Montagabend: Wenn die Zuschauer bis Jahresende fehlen, würde das die 18 Bundesligaklubs 450 Millionen Euro kosten

Das Bremer Weserstadion am Montagabend: Wenn die Zuschauer bis Jahresende fehlen, würde das die 18 Bundesligaklubs 450 Millionen Euro kosten

Poolfoto/ imago images/Poolfoto

DSHS/ picture alliance/dpa